„Das Beste daran [an HappyOrNot] ist, dass es für uns extrem einfach zu bedienen ist. Es ist einfach, durch das Bericht-Backoffice zu navigieren – von der Analyse bis zur Übersicht. Ich glaube, besser geht es nicht. Es ist großartig.“

Marc Thususka, Director, Social Enterprise, SAIT

Das Southern Alberta Institute of Technology misst die Erfahrungen seiner Studierenden.

Das Southern Alberta Institute of Technology, bekannt als SAIT, ist die drittgrößte Hochschule in Calgary, Alberta, Kanada, mit rund zwölftausendfünfhundert Vollzeitstudenten und etwa zehntausend Teilzeitstudierenden.

Das SAIT bietet seinen Studierenden praktische Erfahrung und theoretisches Wissen in einem praxisorientierten Kontext. Die Studierenden profitieren vom praxisnahen Lernen in einzigartigen Laboratorien und Unterrichtsräumen, von der Teilnahme an angewandter Forschung auf dem Campus mit Industriepartnern und in vielen Programmen und Arbeitspraktika, die es ihnen ermöglichen, ihr Lernen an den aktuellen Bedürfnissen der Industrie auszurichten.

Im August 2017 setzte das SAIT fünf HappyOrNot Smiley Terminals auf dem Campus ein – im Kaffeehaus, in der Bar, im Lebensmittelladen und im Studierendenerfahrungsbüro –, um Kunden- und Studierendenfeedback zu sammeln und auch, um die allgemeinen Empfindungen der Menschen auf dem Campus zu beurteilen.

Anerkennung positiver Auswirkungen von Teamarbeit

Man möchte Stakeholder, Studierende und Kunden wissen lassen, dass es ein sehr wichtiges Anliegen für das SAIT ist zu erkennen, wenn etwas nicht stimmt. Darüber hinaus hält m an es für wichtig zu sehen,  wie sich in den Feedback-Ergebnissen die Anstrengungen ihrer Teams  niederschlagen, was die Mitarbeiter zu noch besserer Arbeit anspornt.

HappyOrNot bietet dem SAIT folgende Vorteile:

Vergleichende Ergebnisse, die eine bessere Nutzung der Ressourcen für die Studierenden ermöglichen
Aktive und kontinuierliche Messung der psychischen Gesundheit der Studierenden und der diesbezüglichen Services
Mehr Umsatz durch die Identifizierung und Behebung von Problemen in wichtigen Bereichen der Studierenden-Services
Verbesserte Studierenden-Services durch Reinvestition der generierten Einnahmen

Messung und Verbesserung der psychischen Gesundheit der Studierenden

Als das SAIT sich an HappyOrNot wandte, war man auf der Suche nach Informationen über die psychische Gesundheit der Studierenden und darüber, ob es in den angebotenen Diensten Lücken gab und die Studierenden mehr Unterstützung benötigten.

Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, benutzte das SAIT die Smiley Terminals und fragte die Studierenden: „Wie geht es dir?“. Man stellte fest, dass es Unterschiede in den Feedback-Ergebnissen zwischen verschiedenen Gebäuden gab, von denen einige besser bewertet wurden als andere.

Das vergleichende Feedback ermöglichte es dem SAIT, sofort diejenigen Gebäude zu identifizieren, in denen es Defizite gab, und gezielte Verbesserungsmaßnahmen vorzunehmen, wie z. B. mehr Ressourcen für die Studierenden bereitzustellen.  Dadurch verbesserte sich die Einstellung der Studierenden zu den Gebäuden, in dem sie die meiste Zeit verbringen.

Southern Alberta Institute of Technology

Re-Investition höherer Einnahmen zurück in die Studierenden-Services

Die Identifizierung von Problembereichen und die Möglichkeit, die Probleme sofort zu beheben, hat sich sowohl für die Studierenden als auch für das SAIT als positiv erwiesen.

Erstens konnte das SAIT dazu beitragen, dass sich die Studierenden glücklicher fühlen, was die Atmosphäre und das Erscheinungsbild des Campus insgesamt verbessert. Zweitens konnte man mehr Umsatz erzielen, weil man Probleme frühzeitig erkennen und beheben konnte.

Da dem SAIT diese Einrichtungen gehören und von ihm betrieben werden, werden die gestiegenen Einnahmen wieder in die Studierenden-Services reinvestiert – ein kontinuierlicher Nutzen für alle.

Über das SAIT

Das Southern Alberta Institute of Technology (SAIT) gründet auf der Begeisterung seiner Studierenden, Lehrkräfte und Mitarbeiter, neue Welten als Unternehmer, Führungskräfte und Community-Builder zu gestalten. Das SAIT bereitet seine Studierenden auf die Karriere vor, indem es an seinen acht Fakultäten Programme anbietet, die sich alle auf ein anderes Fachgebiet konzentrieren. In jeder Fakultät bringen die Lehrkräfte ihr Branchenwissen ein, um die Studierenden mit einer Kombination aus Theorie und praxisorientiertem Lernen zu unterstützen.

Wir haben festgestellt, dass Sie von USA aus browsen. Möchten Sie zu einer Sprachversion wechseln, die zu Ihrem Land passt?
We have noticed that you are browsing from United States. Would you like to switch to a version suited for your country?